Breaking News: 90 Millionen Budgetzusagen für Microcap – John Travolta und Nicolas Cage mischen mit / HOT STRONG BUY

 In Tippgeber
Kategorie: Tippgeber
0.147 € (0.147 €)
The Wonderfilm Media Corporation WKN: A2JP7W KURS: 0.147 € (0.147 €)

90 Mio. US-Dollar Budget für ein vermeintlich kleines Unternehmen, das in diesen Stunden n o c h ein Pennystockdasein führt.

“The production budget slate for this original content is $90 million USD”

Diese Meldung eines auf dem ersten Blick noch kleinen Unternehmens der Unterhaltungsbranche wird ganz bestimmt große Wellen schlagen – davon sind wir überzeugt! Denn ein zweiter Blick und die bewusste Wahrnehmung der in der vergangenen Nacht lancierten Meldung kann nur überzeugen. Anleger in Europa haben bis 15:30 Uhr Zeit, bis Anleger auf diese Meldung in Nordamerika auf die einige Stunden nach gestrigem Börsenschluss in den USA und Kanada veröffentlichten Adhoc reagieren können. Wir meinen, dass strategisch handelnde Investoren sich schon jetzt eine Position ins Depot legen sollten, könnten sie mit dieser Aktie im Erfolgsfall absolut überdurchschnittlich hohe Kursgewinne einfahren, denn bewertet ist das aufstrebende Filmproduktionsunternehmen Wonderfilm mit derzeit lediglich rund 21 Mio. Dollar (CDN). Bekannte Namen wie Nicolas Cage oder John Travolta sind an Board – bis dato beinahe klammheimlich! Jetzt wissen wir bescheid!

Eine derart faszinierende Gelegenheit, im Frühstadium an einem solch aufregenden Medienunternehmen zu partizipieren, bietet sich für den Privatanleger ganz bestimmt nicht alle Tage. Soeben wurde bekannt: Dieses Unternehmen hat jetzt Zugriff auf 90 Mio. US-Dollar Produktionsbudget für zahlreiche Filmproduktionen, wie aus der jetzt lancierten Meldung hervorgeht. Weltweit bekannte Namen wie John Travolta oder Nicholas Cage sind involviert.

Insgesamt 17 Filme befinden sich für 2019 bei der kanadischen Wonderfim Media in der Planung, bis Mitte 2019 sollen bereits sieben Filme fertiggestellt sein. Aktuell produziert Wonderfilm die Spielfilme Moose (mit John Travolta) und Primal (mit Nicolas Cage). Bewertet ist das Unternehmen, deren Aktien an der kanadischen Börse (TSX-V) gehandelt werden, derzeit mit rund 20 Mio. Dollar (CDN). Die jetzt lancierte Meldung dürfte dem Unternehmen große Aufmerksamkeit schenken und wir meinen, dass Anleger jetzt eine Position der Wonderfilm-Aktie im Depot haben sollten, und möglichst schon bevor der Name Wonderfilm größere Wellen schlägt, was wir nach der Meldung definitiv zeitnah erwarten.
Strong Buy: Wonderfilm Media* – www.wonderfilm.com
WKN: A2JP7W
Börsenplätze: Frankfurt (Deutschland); Toronto (TSX-V Kanada, Heimatbörse)

HIER zur aktuellen Meldung.

Geleitet wird The Wonderfilm Media von einem Ausnahmemanager der Branche: Kirk Shaw. Er hat über 230 Filme produziert und ist damit der zweitproduktivste Filmproduzent Nordamerikas in der Geschichte. Kirk hat mit allen großen Studios zusammengearbeitet u.a. mit weltweit bekannten Stars wie Charlize Theron, John Travolta, Woody Harrelson, Kim Basinger, John Cusack oder Nicolas Cage.

Anleger können nun mit der Aktie von Wonderfilm Media erstmals von den großen Erfolgen dieses Ausnahmetalents der Filmbranche unmittelbar profitieren. Die Aktie des Unternehmens ist auch den deutschen Handelsplätzen (u.a. Frankfurt und Tradegate) handelbar.
Hochkarätiges Team

Doch neben Kirk Shaw befinden sich auch weitere Hochkaräter im Management, die Wonderfilm gemeinsam gegründet haben. Das Team, das aus erfolgreichen Filmproduzenten wie Dan Grodnik, Jeff Bowler, Bret Saxon besteht, hat bereits Filme mit über eine Milliarde Dollar (CDN) Umsatzerlösen produziert. Und der Markt für Filmproduktionen boomt: Marktführer im Streaming wie Netflix, Amazon und Apple konkurrieren um die besten Filmproduktionen, um Zuschauer zu binden.

Wonderfilm hat seinen Hauptsitz im kanadischen Vancouver. Die Stadt hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte ihren Ruf als “Hollywood North” aufgebaut und ist das drittgrößte Zentrum der Filmindustrie in Nordamerika. Auch die inzwischen weltweit bekannte Lions Gate Entertainment hat ihren Ursprung in Vancouver. Der Name des Unternehmens stammt von der Lions Gate Bridge der Stadt und bekannte Namen wie Frank Giustra gehören zu den Gründern des Konzerns, das laut Wikipedia 2017 Umsätze von rund 2,35 Mrd. US-Dollar generierte. Sie alle kennen Filme des in Vancouver entstandenen Unternehmens wie “Die Tribute von Panem” oder Twilight. Wir glauben, dass aus Wonderfilm etwas ähnlich Großes entstehen könnte. Der Zeitpunkt für einen Einstieg erscheint unseres Erachtens sehr gut.

Wonderfilm ist ein börsennotiertes (TSX Venture Exchange: WNDR) Unternehmen der Unterhaltungsbranche, das eine Produktionsniederlassung in Los Angeles, seinen Hauptsitz in Vancouver (BC) und eine asiatische Vertriebsniederlassung in Seoul (Südkorea) hat. Das Kerngeschäft des Unternehmens besteht in der Produktion von marktorientierten unabhängigen Spielfilmen und hochwertigen Fernsehserien für eine plattformübergreifende weltweite Vermarktung.

Aktuell produziert Wonderfilm die Spielfilme Moose (mit John Travolta) und Primal (mit Nicolas Cage). Das Leitprinzip des Unternehmens besteht darin, einer Unterhaltungsbranche, die vermehrt nach Finanzierungsmöglichkeiten und Co-Produktions-Alternativen Ausschau hält, neue Finanzierungslösungen anzubieten. Wonderfilm fungiert in Hinblick auf die veröffentlichten Projekte als Produzent und Vertriebsunternehmen. Die rechtmäßigen Besitzansprüche an Filmproduktionen werden von einer Zweckgesellschaft gehalten, die vom Unternehmen unabhängig agiert. Damit wird sichergestellt, dass verschiedene Formen von Steuererleichterungen inländischer und ausländischer Regierungen – wie sie in der Film- und Produktiosnbranche üblich sind – in Anspruch genommen werden können.
Tipp:

Auf Meldung reagieren und eine Position der Wonderfilm Media-Aktie ins Depot legen.

Wie immer gilt: Informieren Sie sich selbst über Wonderfilm Media!

Webseite: https://www.wonderfilm.com
Filings (Börsenbehörden Kanada): www.sedi.ca

Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden! Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich für unseren Newsletter an: www.inult.com

*Beachten Sie zwingend nachfolgende Hinweise zu den bei inult definitiv bestehenden Interessenkonflikten hinsichtlich dieser Veröffentlichung sowie unsere Riskohinweise und unseren Haftungsausschluss

Risikohinweise und Haftungsausschluss

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für die Inhalte externer Verlinkungen

Weiter lesen auf: https://inult.com/wonderfilm-mit-travolta-und-co-12142018/
Tippgeber: Inult
zurück zur Übersicht

Recent Posts

Leave a Comment

Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt